Safari in östlichen Senegal und Entdeckung des Delta Saloums

10 Tage und 9 Nächte zur Entdeckung von Saly, Tambacounda, Wassadougou, Niokolokoba, Kedougou, Kaolack – Toubacouta, Saloum und Diass

Parc national du niokolo Koba
Parc national du niokolo Koba

Der östliche Senegal (das Paradies des Ökotourismus) ist sicherlich eines der afrikanischen Reiseziele, das Ihnen die meisten Überraschungen bietet. Eine Welt von legendärer Schönheit, ein ideales Ziel für Abenteuer-suchende und für Liebhaber von Outdoor-Erlebnissen. Safari im Niokolo-Koba Nationalpark wird unser Hauptziel sein.

Der Park erstreckt sich über eine Fläche von 900.000 Hektar und beheimatet eine Vielzahl von Tierarten wie Elefanten, Löwen, Büffel, Panther, Affen, viele Antilopen, Flusspferde, Krokodile, Warzenschweine und fast 400 Vogelarten. Wir werden den Flug von weißen Pelikanen, Flamingos oder Kronenkranichen genießen.
Die Region wird hauptsächlich von Peulhs, Mandingues (Malinkés, Bambara, Socés) und Bassaris, Coniaguis oder Tendas-Bediks bewohnt. Danach machen wir uns auf den Weg zur Entdeckung des Delta-Saloums. Ein hybrides Territorium, das mit unbestreitbarer Magie bewahrt wurde und zu den schönsten Buchten der Welt gehört. Die Landschaften sind erhaben, mit einer reinen Luft, Frieden ist total und Sine Saloum wird als Welterbe der UNESCO eingestuft.
Der geschichtsträchtige und Kulturinteressierte Besucher wird sich beim Stöbern in den Bolongs von Palmarin wohlfühlen, insbesondere bei der Entdeckung von den mehrfarbigen Salzbrunnen. Wir werden unsere Tour mit dem Besuch von einzigartigen Spots, mit Affenbrotbäumen in einer Vielzahl von wunderschönen Buchten auf den Saloum-Inseln, beenden.

Tag 1 : Hexagon – Saly

Traffic aérien au Senegal
– Ankunft am Blaise-Diagne internationalen Flughafen und Empfang von unserem Mitarbeiter,
– Transfer zum Hotel in Saly (etwa 27 km), Abendessen und Übernachtung.

Tag 2 : Saly - Tambacounda (386 km)

les populations bassari au Senegal
Frühstück und Abfahrt nach Tambacounda, eine lange Fahrt mit der Möglichkeit, Zwischenstopps einzulegen, um die Landschaft zu genießen und um die Menschen der umliegenden Dörfer zu treffen. Mittagessen unterwegs, Fortsetzung der Reise, Ankunft und Installation im Hotel, Abendessen und Übernachtung.
 

Tag 3 : Tambacounda - Niokolo-Koba Nationalpark (70 km)

Parc national du Niokolo Koba
Frühstück, Stadtrundfahrt und Besuch des Niokolo-Koba Nationalparks, Ankunft, gefolgt von der Installation im Wassadougou Camp entlang des Gambia Flusses, Spaziergang im Park, Abendessen und Übernachtung im Camp.
 

Tag 4, 5 : Niokolo-Koba Nationalpark

Parc national du niokolo Koba

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg zur Erkundung des Nationalparks. Wir werden zwei Tage mit intensiven Aktivitäten im Park verbringen, um die Vielfältigkeit und den Reichtum der Tierwelt zu entdecken: Elefanten, Löwen, Büffel, Panther, Affen, viele Antilopenarten, Flusspferde, Krokodile, Warzenschweine und fast 400 Vogelarten, Mittagessen, Abendessen und Übernachtung im Camp.

Tag 6 : Niokolo-Koba Nationalpark – Kedougou (173 km)

Les cascades de Dindefolo

Frühstück, Abfahrt nach Kedougou, Ankunft und Besuch der beeindruckenden Dindefelo-Wasserfälle. Dindefelo liegt 30 km von Kedougou entfernt und der Wasserfall entspringt in 318 m Höhe auf dem Berg Dandé inmitten üppiger Vegetation. Wanderung zu den Wasserfällen, Picknick und Rückkehr am Abend nach Kedougou. Installation im „relais le Bédik“, Abendessen und Übernachtung.

Tag 7 : Kedougou – Tambacounda (234 km)

Culture senegalaise

Frühstück und Besuch einiger der umliegenden Dörfer rund um die Bedik Völker, Mittagessen, Abfahrt nach Tambacounda, Ankunft und Installation im Hotel, Entspannung, Abendessen und Übernachtung.

Tag 8 : Tambacounda – Kaolack – Toubacouta (348 km)

Marché de Kaolack

Frühstück und Abfahrt nach Toubakouta über Kaolack, Mittagessen in Kaolack, Besuch des größten Marktes Senegals, Besuch der Bevölkerung und Fortsetzung der Reise, Ankunft und Installation im Hotel, Abendessen und Übernachtung.

Tag 9 : Delta du Saloum

Pêche au Senegal

Frühstück, Schifffahrt auf den Flussarmen, die im Volksmund „Bolongs“ genannt werden, Beobachtung der lebenden Fauna inmitten der verflochtenen Wurzeln der Mangroven (Störche, Kormorane, Silberreiher …), dann Einweisung in die Fischerei zum Palangrotte, Rückkehr zum Hotel zum Mittagessen. Abfahrt am Nachmittag nach Missirah (20 km), Besuch des Fischereihafens, Beobachtung der schönen Landschaft umgeben von riesigen Käsebäumen und der Frauen, die Meeresfrüchte verarbeiten. Spazierfahrt durch den Wald von Fathala, der von Affen, Warzenschweinen und Tausenden von Vögeln bevölkert ist. Zurück zum Hotel. Abendessen und 

Übernachtung.

Tag 10 : Saloum – Saly – Diass (205km)

Transport aérien

Frühstück, Abfahrt nach Saly, dem wichtigsten Badeort des Landes. Unterwegs besuchen wir den Wochenmarkt von Passi, Mittagessen in Saly, Auswertung der Tour, Transfer zum Blaise Diagne internationalen Flughafen. Ende der Tour

Preis: 1.630 € / pers. (6 pax)
 
Preis: 2.050 € / pers. (4 pax)
 
Preis: 3.075 € / pers. (2 pax)

Eingeschlossene Leistungen :

► Empfang durch unsere Mitarbeiter.

► Fahrzeug mit professionellem Fahrer 

► Unterbringung im Doppelzimmer

► Verpflegung Vollpension

► Eintrittsgelder zu den Attraktionen

► Mautgebühren

► Führungen zu allen im Programm angegebene Sehenswürdigkeiten.

► Bootsfahrten


Ausgeschlossene Leistungen :

► Flugkosten (Hin- und Rückflug)

► Reisebedingungen kosten (Visa etc.)

► Reiseversicherung kosten

► Zusätzliche Ausgaben der Kunden

► Spirituosen, Wein und Whiskeygetränke

► Trinkgeld (Nicht zwingend)

► Geschenke und Spenden

► Kamerakosten


Bitte mitteilen: 

► Ankunfts- und Rückkehrdatum

► Flüge und Ankunftsflughäfen

► Besucherinteressen

► Namen und Informationen der Mitreisenden für Buchungszwecke

► Lebensmittelanforderungen; Diabetes, Vegetarier usw

NB : Dieses Programm kann geändert werden, um die Bedürfnisse der Kunden nachzukommen